Wissen
Herzlich Willkommen auf unserem Wissensportal.

Sämtliche Information ist vorhanden.

Damit jemand Informationen aus der Zukunft, aus der Vergangenheit oder aus der Jetzt-Zeit abrufen kann, muss es ein Feld geben, in dem alle Informationen gespeichert sind. Dieses Feld, diese Blase, diese “Etwas” bekam in den vergangenen Jahren viele Namen. Ob es nun die Akasha-Chronik, das Weltgedächtnis, der Äther oder die Matrix ist- der Name spielt keine Rolle.

Ich verwende gerne das Wort Matrix und werde es auch in diesem Buch tun, da es für mich relativ neutral ist und alles Vorhandene beschreibt.

Ein riesiger Datenspeicher der nicht nur alles Geschehene in sich trägt sondern auch noch den Vorteil bietet, alle Informationen aus der Zukunft zu besitzen.

“Was, das kann doch nicht sein, dass die Zukunft darin vorhanden ist, die steht ja noch gar nicht fest” höre ich 90% meiner Schüler sagen und viele davon beharren auf Ihrer Meinung, bis Ihnen Remote Viewing etwas Anderes lehrt. Ich werde in einem späteren Kapitel genauer darauf eingehen.

Gut, nun wissen wir, alles an Information ist vorhanden, wie kommen wir nun an diese? Wir Menschen besitzen eine Art Telefonleitung in die Matrix und durch diese können wir die gewünschte Information abrufen. Wir Remote Viewer bezeichnen diese Telefonleitung als Signallinie.

Das Gute an dieser Signallinie ist, jeder Mensch hat sie und jeder kann sie benützen. Die Technik dazu ist Remote Viewing. Dies bedeutet, durch ein vorgegebenes Protokoll und einen vorgegebenen Ablauf schaffen wir es, jede Frage die wir stellen, beantwortet zu bekommen.